Junge Boa Constrictor Terrarium

Diskussionen zur Haltung von Boas und Pythons.

Moderator: Forenteam

Antworten
hellomilko
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mai 20, 2020 16:41

Junge Boa Constrictor Terrarium

Beitrag von hellomilko » Mi Mai 20, 2020 16:43

hallöchen Leute!

Ich hab mich gerade frisch hier angemeldet, da ich noch nicht auf alle Fragen zu meinem zukünftigen Boa Terrarium beantworten konnte.



Ich plane mir gegen Ende des Jahres eine Junge Boa Constrictor NZ19 oder NZ20 ( 50 - 70cm ) zu kaufen. Es soll ein Männchen sein, und die Unterart/Herkunft ist dem Händler nicht bekannt. Bitte schreibt jetzt nicht so was wie das ich mir eine reinrassige Boa holen sollte, ich habe nicht vor zu züchten und selbst wenn sie sehr groß werden sollte stellt das kein Problem dar.



Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, was für eine Terragröße ich für eine so junge Boa nehmen sollte. In meiner Nähe sind die größten Terras 150x60x60, jedoch finde ich dass 60cm tiefe schon sehr wenig ist, und die Tiere wachsen ja auch Anfangs relativ schnell und nach einem Jahr wieder das Terra zu wechseln erscheint sich mir als sinnlos.

Bis zu 200x150x100 könnte ich eines selber bauen.

Allerdings heisst es doch, man solle das Terrarium mitwachsen lassen, was haltet ihr davon?

Hat jemand vielleicht Vorschläge, in welcher Größe ich ein Terra bauen sollte, so dass die Constrictor da möglichst lange drinne bleiben kann?



Und das hat jz zwar nichts mit dem Terra zu tun, aber wie groß sind eure 1.0 Boas? Und wie alt?



Schonmal vielen vielen Dank! ;-)

Milko!

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2655
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Junge Boa Constrictor Terrarium

Beitrag von Matthias » Fr Mai 22, 2020 11:07

Hallo,
hellomilko hat geschrieben:
Mi Mai 20, 2020 16:43
Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, was für eine Terragröße ich für eine so junge Boa nehmen sollte. In meiner Nähe sind die größten Terras 150x60x60, jedoch finde ich dass 60cm tiefe schon sehr wenig ist, und die Tiere wachsen ja auch Anfangs relativ schnell und nach einem Jahr wieder das Terra zu wechseln erscheint sich mir als sinnlos.
Ein Standardterrarium mit den Maßen 150x60x60 oder 150x80x80 reicht so 2-3 Jahre. Hängt davon ab, wie das Tier wächst und wie groß das Tier wirklich wird. Bei bestimmten Lokalformen kann man das eben ganz gut abschätzen, bzw. kann durch die Elterntiere ca. einschätzen wie groß das Tier am Ende werden sollte. Für bestimmte Lokalformen würde das Terrarium schon als Endbecken reichen. Auch langfristig macht die Tiergröße den Unterschied ob die Haltung am Monatsende 15€ oder 150€ kostet.
hellomilko hat geschrieben:
Mi Mai 20, 2020 16:43
Bis zu 200x150x100 könnte ich eines selber bauen.
Bei der Bemaßung bitte auch angeben, welche Dimension du meinst. Länge x Breite x Höhe, Länge x Höhe x Breite oder Höhe x Länge x Breite? 150cm Tiefe bei 100cm Höhe sind etwas blöd in der Handhabung.

hellomilko hat geschrieben:
Mi Mai 20, 2020 16:43
Und das hat jz zwar nichts mit dem Terra zu tun, aber wie groß sind eure 1.0 Boas? Und wie alt?
Das ist, als würdest du uns fragen, wie uns Käse schmeckt => Kommt auf die genaue Art + Lokalform an. Wenn du eine "Mischlingsboa" kaufst, dann kannst du von 2m +- ausgehen.
Gruß
Matthias

Antworten