Zucht

Hier finden Diskussionen rund um Königspythons (Python regius) statt.

Moderator: Forenteam

Woodruff
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi Sep 04, 2019 7:15

Zucht

Beitrag von Woodruff » Mi Sep 04, 2019 13:50

Hallo zusammen....
Ich habe 2 köpys darunter 1 Albino 1.0 das andere ein Pastel poss. het Clown auch 1.0
Jetzt würde ich gerne für mich selbst gerne einmal Nachwuchs haben....mit was würdet ihr den albino kreuzen?🤔

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 716
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: Zucht

Beitrag von peregrinus » Mi Sep 04, 2019 21:11

Wenn du Freude an einer Nachzucht hast, nimm einfach deine beiden vorhandenen Tiere. Damit du mit den Jungtieren in irgend einer Form Gewinn machst, bräuchte es schon ein sehr spezifisches Gegenstück und wahrscheinlich eine 3%-Chance, dass dann auch wirklich das richtige dabei herauskommt.

Ich habe einen 1.0 Graziani Pastel und auch mal überlegt, ob ich ein Weibchen dazusetze. Ich mag ohnehin Mojaves und Pastaves finde ich auch sehr schön, daher wäre das meine Wahl. Wird aber wohl auf andere Tiere hinauslaufen, die sich bei mir vermehren dürfen.

Benutzeravatar
Snaky1
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: Di Mai 01, 2018 12:08
Wohnort: Ganz hoch im Norden

Re: Zucht

Beitrag von Snaky1 » Do Sep 05, 2019 0:06

So schön eine eigene Nachzucht auch sein mag, braucht es wirklich noch mehr Leute, die Königspythons vermehren?
Es heißt Schlangenhaken, nicht Harken, nicht Hacken, nicht Hahken. Thank me later :-D

Spielverderber
Mitglied
Beiträge: 2020
Registriert: Sa Okt 12, 2013 18:20

Re: Zucht

Beitrag von Spielverderber » Do Sep 05, 2019 1:18

peregrinus hat geschrieben:
Mi Sep 04, 2019 21:11
Wenn du Freude an einer Nachzucht hast, nimm einfach deine beiden vorhandenen Tiere.
Mit welchem Zuchterfolg rechnest Du denn beim "verpaaren" zweier Männchen?

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4498
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54
Kontaktdaten:

Re: Zucht

Beitrag von Seriva Senkalora » Do Sep 05, 2019 10:59

Wenn man nicht von allein "herausfinden/entscheiden" kann, welche Verpaarung für einen selbst das Spannendste Ergebnis bringt, sollte man es einfach lassen.

Es gibt keinen "Markt" für den sich das Züchten noch lohnt. Von daher: Schau was Dir gefällt, welche Ziele Du erreichen willst und kaufe Dir dann das /die passenden Weibchen.

Sich darüber schlau zu machen, wie sich die einzelnen Morph-Gene vererben gehört auch zum Basiswissen.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Woodruff
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi Sep 04, 2019 7:15

Re: Zucht

Beitrag von Woodruff » Do Sep 05, 2019 13:52

@Spielverderber....lesen....verstehen....und erst dann Antworten!😉

Woodruff
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi Sep 04, 2019 7:15

Re: Zucht

Beitrag von Woodruff » Do Sep 05, 2019 13:58

Erstmal zum verstehen.....die Nachzucht ist nicht um damit Geld zu machen....sondern für den Eigenbedarf!!!
Das jeder seinen eigenen Geschmack hat ist auch klar....die Frage war ja auch...mit was "IHR" kreuzen würdet!
Die Frage dient aus reiner Interesse.
Bis auf Peregrinus, kein kompetentes Kommentar....sondern nur blöde Sprüche....stolze Leistung👍

Benutzeravatar
Seppuko
Mitglied
Beiträge: 425
Registriert: Sa Jan 28, 2017 15:54

Re: Zucht

Beitrag von Seppuko » Do Sep 05, 2019 15:15

Woodruff hat geschrieben:
Do Sep 05, 2019 13:52
@Spielverderber....lesen....verstehen....und erst dann Antworten!😉
Das ist ordenltich nach hinten losgegangen :lol:
Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall.

Spielverderber hat Peregrinus darauf hingeweisen ,dass deine bereits vorhandenen Tiere sich nicht fortpflanzen können weil beides Männchen sind.

Aber schon:" richtig lesen, verstehen und dann erst Antworten ;-) "

Benutzeravatar
Claus
Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: Mi Jul 16, 2003 17:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Zucht

Beitrag von Claus » Do Sep 05, 2019 18:10

Spielverderber hat geschrieben:
Do Sep 05, 2019 1:18
peregrinus hat geschrieben:
Mi Sep 04, 2019 21:11
Wenn du Freude an einer Nachzucht hast, nimm einfach deine beiden vorhandenen Tiere.
Mit welchem Zuchterfolg rechnest Du denn beim "verpaaren" zweier Männchen?
Mein kompetenter Kommentar:
Soweit ich die Vererbungslehre verstanden habe dürfte bei dieser Verpaarung ausschließlich Männchen heraus kommen.
In seinem Fall dann alles hetposClownAlbinoRittbergerDoppelWobblerantichristcaramel oder so.

P.S.: Wenn ihr es gelesen habt, werdet ihr verstehen und erst dann, mir nicht antworten.

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2712
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Zucht

Beitrag von Matthias » Do Sep 05, 2019 22:53

Hallo,
Woodruff hat geschrieben:
Do Sep 05, 2019 13:58
mit was "IHR" kreuzen würdet!
Ich würde mit gar nichts kreuzen, da mir die Tiere und der Hype mit mittlerweile knapp 6800 Farbmorphen nicht zusagt.

Hier findest du die Morphenliste:
http://www.worldofballpythons.com/morphs/?

Hier den Genetic-Wizard:
http://www.worldofballpythons.com/wizard/

Schau einfach durch, was dir gefällt. Da du dir Tiere für dich selbst inkubieren willst, solltest du dir etwas aussuchen, was dir gefällt.
Gruß
Matthias

Antworten