Update: Mein Woma und ich

Diskussionen zur Haltung von Boas und Pythons.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Snaky1
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: Di Mai 01, 2018 12:08
Wohnort: Ganz hoch im Norden

Re: Update: Mein Woma und ich

Beitrag von Snaky1 » Mo Sep 30, 2019 13:42

Hallo zusammen, hier mal wieder ein klei es Update von mir. Mein Woma ist mittlerweile ins größere Terrarium umgezogen und hat nun einen Wohnraum von 150x100x110cm, LxBxH. Das was ihr auf dem weiter Bild als rechte Außenwand seht, ist eigentlich nur eine eingeschraubte Trennwand, welche vermutlich in einem Jahr herausgenommen wird, sodass sie dann die kompletten 225cm Länge zur Verfügung hat. Die Abtrennung ist drin, da sie noch wächst und sonst mit zunehmendem Wachstum quasi ihr Lebensraum schrumpfen würde, was sie vermutlich gar nicht bemerkt, mich aber stört (sehr menschlicher Gedanke, ich weiß, macht aber nichts). Dem wirke ich so entgegen und mein Gewissen ist beruhigt :-)

Das Terrarium ist in drei Einzelteile zerlegbar (ja, auch die Rückwand), sodass Umzüge etc. kein Problem darstellen sollten. Da ich noch im Studium bin, war mir das sehr wichtig. Beheizt wird das ganze tagsüber mit zwei Spotstrahlern und nachts mit Heatpanels. Die Grundbeleuchtung wird über den Solar Raptor LED Balken erreicht und von 16-18 Uhr kommt noch etwas UV-Bestrahlung (Arcadia Shade dweller) hinzu.

Ich bekomme die Bilder leider nicht direkt eingefügt, daher müsst ihr sie einzeln anklicken.

https://www.qpic.ws/image/wGY6F
https://www.qpic.ws/image/wGgbB

Viele Grüße
Snaky1
Es heißt Schlangenhaken, nicht Harken, nicht Hacken, nicht Hahken. Thank me later :-D

Benutzeravatar
Snaky1
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: Di Mai 01, 2018 12:08
Wohnort: Ganz hoch im Norden

Re: Update: Mein Woma und ich

Beitrag von Snaky1 » Mo Nov 18, 2019 17:25

Soweit ich das beurteilen kann hat sie sich im Neuen Territorium ziemlich gut eingelebt. Hier ein paar Bilder.

https://www.qpic.ws/image/t9yyT
https://www.qpic.ws/image/t9Swk
https://www.qpic.ws/image/t9kU7
Es heißt Schlangenhaken, nicht Harken, nicht Hacken, nicht Hahken. Thank me later :-D

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2654
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Update: Mein Woma und ich

Beitrag von Matthias » Di Nov 19, 2019 10:15

Hallo,
schönes Tier. Gerne mehr davon.
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Snaky1
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: Di Mai 01, 2018 12:08
Wohnort: Ganz hoch im Norden

Re: Update: Mein Woma und ich

Beitrag von Snaky1 » Mi Mai 20, 2020 13:11

Pünktlich zu Athenas zweitem Geburtstag - oder besser - Schlüpftag, hier mal wieder ein Update.
Sie ist aktuell irgendwas zwischen 130 und 135cm lang und wiegt 1061g. Mittlerweile habe ich tatsächlich das Gefühl, dass ich sie etwas zu wenig gefüttert habe und sie auch gerne etwas schwerer sein könnte. Naja, von der "Figur" her sieht sie super aus, daher mache ich mir da nicht allzu viele Sorgen. Ein paar Wachstumsjahre hat sie ja auch noch vor sich. Seit etwa 1,5 Monaten bekommt sie jetzt übrigens 150g Ratten.

Ansonsten kann ich eigentlich nur das selbe sagen wie letztes Jahr. Sie frisst wie ein Scheunendrescher, ist in keinster Weise ängstlich oder reagiert defensiv wenn man irgendwas im Terrarium macht und auch auf dem Haken völlig entspannt. Tagsüber kommt sie eigentlich nur raus, um sich unter ihrer UV Lampe zu sonnen, dafür ist sie nachts umso aktiver, gräbt ihr Terrarium um oder ist auf den Ästen und Heatpanels unterwegs.

Bilder kann ich leider immer noch nicht direkt einfügen, daher gibt es weiterhin Links.

https://www.directupload.net/file/d/582 ... vd_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/582 ... go_jpg.htm
Es heißt Schlangenhaken, nicht Harken, nicht Hacken, nicht Hahken. Thank me later :-D

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Update: Mein Woma und ich

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Mi Mai 20, 2020 13:17

Absolut hübsch!

Antworten