Jetzt kommt ein Gesetz

Diskussionen zur Haltung von Giftschlangen.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
peregrinus
Mitglied
Beiträge: 716
Registriert: Fr Aug 16, 2013 23:52

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von peregrinus » Do Dez 05, 2019 23:22

Njoerchie hat geschrieben:
Do Dez 05, 2019 17:40
@Peregrinus: Bei Greifvögeln (und z.T. auch Eulen, je nach Kommune) ist es aber De facto so, dass fast ausschließlich Jäger mit Falknerschein und Aufnahmestationen für Wildvögel sowie Zoos (mitsamt Greifvogelstationen) dazu berechtigt sind, diese zu halten, zu verpflegen und zu vermehren.
Das ist schon korrekt so: Die bestandene Jäger- und Falknerprüfung IST der Sachkundenachweis für die Anschaffung von Greifvögeln. Man muss die Prüfungen bestehen, aber das ist auch alles, praktische Erfahrung oder ein Revier (geschweigedenn eine Auffangstation) braucht man nicht. Jede Privatperson darf damit Greifvögel halten und vermehren, die einem Halteverbot unterliegen.

Für nicht-einheimische Greifvögel und Eulen reicht i.d.R. als Sachkunde die einfache Teilnahme an einem Falknerkurs (ohne Vorkenntnisse/Jagdausbildung). Für Zwergfalken in Volierenhaltung will keiner einen Falknerschein sehen.

Aber die Scheine sind ziemlich teuer, das ist auch eine Benachteiligung.

Njoerchie
Mitglied
Beiträge: 351
Registriert: So Jan 03, 2016 16:00

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von Njoerchie » Fr Dez 06, 2019 18:30

@peregrinus : Naja, die Tiere an sich sind ja auch schon sehr teuer.
Man kann solche Arten wie Uhu, Wanderfalke und co. selbstredend nicht annährend artgemäß in Volieren auf Dauer halten ohne Freiflug, auch wenn das in Zoos z.B. mit Schnee-Eulen erfolgreich praktiziert wird.

Bei solchen Arten wie Zwergohreulen, Sperlingskäuzen, Zwergfalken und co. sehe ich da nun wirklich kein Problem. :)
Aber gerade die kleinen Arten (Zwergohreulen außen vor) sind zu einem großen Teil auch unerschwinglich. :)

LG, Jörg

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2712
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von Matthias » Mi Jun 24, 2020 20:55

Hallo,
um mal wieder an das Thema anzuknüpfen:

Es wurde für das Gesetz gestimmt. Der letzte Entwurft war sogar noch bescheidener und an "Rechtsbeugung" kaum zu überbieten. Es wurde quasi 1:1 die Gefahrtierliste aus Bayern abgepinnt, nach der man in NRW dann bald nicht mal mehr Boiga halten darf. Die Liste wurde auch auf andere Tiergruppen ausgeweitet. So sind jetzt z.B. auch Vogelspinnen der Gattung Poecilotheria gelistet. :-( :-( :-(
Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 627
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Do Jun 25, 2020 12:01


Benutzeravatar
Tobiaskondaschwanz
Mitglied
Beiträge: 627
Registriert: Do Dez 17, 2015 22:45
Wohnort: BW

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von Tobiaskondaschwanz » Do Jun 25, 2020 12:59

Ich finde nur keine Liste dazu, also welche Arten es genau betrifft, wenn da jemand helfen könnte?

Mit freundlichen Grüßen
Tobias

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2712
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von Matthias » Do Jun 25, 2020 15:23

Hallo,
die Liste ist unterhalb deines Artikels zu finden.

Besonders pikant ist folgneder Auszug
(2) Das für den Artenschutz und für das Veterinärwesen zuständige Ministerium wird ermächtigt, durch ordnungsbehördliche Verordnung über Absatz 1 hinaus Tierarten zu bestimmen,
die als sehr giftige Tiere einzustufen sind.
Gruß
Matthias

western-diamondback
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: Di Mai 17, 2005 23:25
Wohnort: nrw

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von western-diamondback » Do Jun 25, 2020 16:35

Ein bißchen Willkür ist bei dem Gesetz schon dabei. Aber auch die größte Lüge das die Bevölkerung beschützt werden muss. Erstmal abwarten. Meine Tiere sind alle gemeldet. Wenn die was wollen sollen sie kommen. Besichtigung meiner Anlage eh nur wenn mein Anwalt zugegen ist.

Benutzeravatar
vampyr
Mitglied
Beiträge: 3543
Registriert: Do Apr 10, 2003 14:57

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von vampyr » Fr Jun 26, 2020 13:32

Was mir hier besonders gegen den Strich geht ist der folgende Absatz:

§ 7 Einschränkung von Grundrechten Durch dieses Gesetz oder aufgrund dieses Gesetzes werden eingeschränkt oder können eingeschränkt werden 1. das Grundrecht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit (Artikel 2 Absatz 1 des Grundgesetzes),
52. das Grundrecht der Berufsfreiheit (Artikel 12 Absatz 1 des Grundgesetzes), 3. das Grundrecht auf Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz 1 des Grundgesetzes) sowie 4. das Grundrecht auf Eigentum (Artikel 14 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes)

Das kommt heutzutage leider immer öfter und ich bekomm nen absoluten Agress, wenn ich so etwas vorgesetzt bekomme!

Gruß vampyr
If you can't stand the heat, get out of the kitchen :evil:

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Mitglied
Beiträge: 4498
Registriert: Di Mär 20, 2007 19:54
Kontaktdaten:

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von Seriva Senkalora » Fr Jun 26, 2020 13:48

Naja, alle Gesetze beschränken irgendwo ein Grundrecht. Eine Hanfplantage in meiner Wohnung geht auch nicht und ich darf keine doofen Menschen ohrfeigen, auch wenn dies meiner persönlichen Entfaltung gut täte, etc. Wir leben schließlich nicht in einer Anarchie!

Ist halt jetzt so, auch wenn es wirklich doof ist für all jene, die ordentlich, gewissenhaft und mit viel Herzblut ihre Tiere halten. Um die tut es mir leid, zumal da auch einige bei sind, die echte Seltenheiten pflegen bei denen die Verfügbarkeit von Nachzuchten sehr sehr mau ist und wo jeder Zuchtversuch wichtig wäre...

Dass Klein-Kevin keine Kobra mehr kaufen kann, finde ich hingegen tatsächlich gut. Würde mir aber auch wünschen, dass er auch keine Kornnatter mehr "einfach so" kaufen kann. Aber einen regulierten Tiermarkt mit vollständiger Meldepflicht und tauglichen "Tierhaltereignungprüfungen" wird es wohl nie geben. Verbote sind halt einfacher.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Matthias
Administrator
Beiträge: 2712
Registriert: So Apr 06, 2008 11:16

Re: Jetzt kommt ein Gesetz

Beitrag von Matthias » Fr Jun 26, 2020 14:02

Hallo,
Seriva Senkalora hat geschrieben:
Fr Jun 26, 2020 13:48
Dass Klein-Kevin keine Kobra mehr kaufen kann, finde ich hingegen tatsächlich gut.
die Idee ist gut. In der Praxis fährt klein-Kevin dann aber einfach auf eine Börse im EU-Ausland und kauft da völlig ohne Beschränkungen ein. Die Tiere werden dann natürlich nicht gemeldet und bei Krankheit auch keinem Tierarzt vorgestellt.

Und genau wegen so einem unzuverlässigen Halter wurde dieses Gesetz los getreten und jetzt verabschiedet. Diese Person hätte auch nach alter Rechtslage schon für ihre Verfehlungen belangt werden können.
Gruß
Matthias

Antworten